Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Island

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638203

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Feiertage & Festivals in Island

    Genießen sie den geselligen trubel in Reykjavik

    Gemütliche Cafés in Reykjaviks Fußgängerzone

    In Island werden wie bei uns die christlichen Feiertage wie Ostern und Weihnachten gefeiert. Daneben gibt es in Island noch weitere wichtige Feiertage, die häufig in Zusammenhang mit der Arbeit, der Jahreszeit oder dem Klima stehen.

    Sumardagurrin fyrsti ist der erste Sommertag nach dem alten Kalender und wird an dem Donnerstag gefeiert, der dem 20. April am nächsten ist. Island hatte nach dem alten Kalender nur zwei Jahreszeiten: Sommer und Winter, und es ist ein gutes Omen, wenn beide Jahreszeiten in der Nacht durch Frost „zusammenfrieren“. Heute gibt es viele Umzüge und Straßenfeste, auf denen die Isländer die warme Jahreszeit begrüßen.

    Am ersten Sonntag im Juni wird der Sjomannadagurrin gefeiert. Dieser Tag ist den Seefahrern
    gewidmet (Fischer, Reeder, usw.). In vielen Küstenorten ist dies das größte Fest des Jahres. Es finden Schwimm- und Ruderwettbewerbe statt und es werden Umzüge veranstaltet.

    Der 17. Juni ist der wichtigste Nationalfeiertag, Lýðveldisdagurinn. Man feiert die Tatsache, dass
    Island am 17. Juni 1944 eine Republik und damit unabhängig wurde. Vor allem in Reykjavik ist die ganze Stadt auf den Beinen und feiert in den Straßen. In dieser Zeit sind die Unterkünfte schnell ausgebucht.

    Am ersten Montag im August wird Verslunarmarmannahelgi, ein freier Tag für Angestellte, gefeiert. Das dadurch entstandene verlängerte Wochenende nutzen viele Isländer für einen Ausflug. In manchen Orten, z.B. auf den Zeltplätzen einiger Nationalparks kann es dann schon ziemlich wild zugehen. Auch auf den Westmännerinseln wird an diesem Wochenende ein großes Festival, v.a. von jugendlichen Isländern gefeiert. Daher können wir die Fährüberfahrt am ersten Wochenende im August auch nicht buchen.