Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Island

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638203

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Geld & Währung in Island

    Isländische Kronen als Zahlungsmittel

    Die isländische Währung

    Die Währung Islands ist die Isländische Krone. Ein Euro beträgt etwa 130 Isländische Kronen (Stand September 2016). Interessantes Detail: Auf der Rückseite der Münzen sind die vier Schutzgeister der Insel abgebildet: Riese, Ochse, Drache und Adler. Auf der Vorderseite sehen Sie die Grundlage der isländischen Wirtschaft: Fische.
    In Island ist es durchaus üblich, mit Kreditkarte zu zahlen. Am häufigsten werden Visa und Mastercard verwendet. Kreditkarten werden bei Tankstellen, Autovermietern, Hotels, Supermärkten und Restaurants akzeptiert. Benzin erhalten Sie häufig nur an Automaten-Tankstellen. Auch kleine Einkäufe wie ein Hotdog, eine Tasse Kaffee oder der Eintritt in ein Museum kann mit Kreditkarte gezahlt werden. Sie werden also kaum Bargeld brauchen. Wenn Sie ein Auto mieten, benötigen Sie auf jeden Fall eine Kreditkarte. Die Kaution für das Auto wird nämlich vorübergehend auf Ihrer Kreditkarte geblockt und ohne Kaution wird Ihnen das Auto nicht übergeben.

    Wenn Sie gerne ein wenig Bargeld in der Tasche haben möchten, empfehlen wir den Umtausch in Island. Das ist günstiger, als wenn Sie in Deutschland isländische Kronen besorgen. Banken mit Geldautomaten gibt es in den größeren Ortschaften, sowie am Flughafen. Für einen Abstecher ins Hochland empfiehlt es sich auch etwas Bargeld mitzunehmen. Hier kann es schon mal vorkommen, dass es nicht genügend Strom gibt und daher das Kartenlesegerät nicht funktioniert. Dann heißt es: „Sorry, today only cash!“

    In Island ist es nicht üblich, Trinkgeld zu geben. In Restaurants ist das Trinkgeld in der Regel im Preis inbegriffen.
    Wenn Sie in Island Urlaub machen, können Sie (innerhalb von drei Monaten nach dem Kauf) die lokale Mehrwertsteuer zurückbekommen. Das bedeutet, dass Sie maximal 15% Ermäßigung auf Ihre Einkäufe erhalten. Der Einkaufspreis muss mindestens 4000 ISK betragen. Sie erhalten beim Kauf ein Formular, welches Sie am Flughafen von Keflavik mit dem Kassenzetteln abgeben können.